Kochschinken mit Minz-Pistazien Pesto und Rucola auf krossem Baguette

Zutaten für ein grandioses Schinken-Minze-Pistazien-Pesto-Baguette:
(aus Zucker, Zimt und Liebe)

1/2 kleines Baguette oder 1 Baguettebrötchen
etwas Olivenöl
eine Hand voll Rucola

1 Bund frische Minze
50g ungesalzene Pistazienkerne
3 EL frisch geriebener Parmesan
ca. 4 EL Olivenöl (abhängig von der gewünschten Konsistenz)
etwas Zitronenschale
eine Prise Salz

4 Scheiben gekochter Schinken, Roastbeef oder Bratenaufschnitt

1.) Baguette halbieren und im Backofen bei 180°C ein paar Minuten lang knusprig werden lassen.
2.) Mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln.
3.) Erst Rucola, dann den Schinken auf die untere Baguettehälfte geben.
4.) Für das Pesto: Mit der Küchenmaschine, einem Häcksler oder Pürierstab die Minzblätter, Pistazien, Zitronenschale und Salz zerkleinern, dann peu a peu Olivenöl hinzufügen, bis Ihr die Pestokonsistenz erreicht habt, die Ihr bevorzugt.
4a) Man kann natürlich jedes andere Lieblingspesto der Welt verwenden. Ihr seid Euer eigener Stullenchef. Egal ob selbstgemacht (weil so irre einfach) oder aus dem Glas, rauf auf den Schinken.
5.) Pestokleckse auf dem Schinken verteilen. Bleibt noch Pesto übrig: das schmeckt natürlich perfekt zu Pasta. Vielleicht ein kleiner Mitternachtssnack aus Fussili und Minz-Pistazien-Pesto? Nur so eine Idee.
6.) Die obere Baguettehälfte obenauf klappen und herzhaft zubeissen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Juli 12, 2012 um 2:37 pm veröffentlicht und ist unter Herzhaftes abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: