Cannelloni mit Krautstiel

Nach einem Rezept von „Trüffelschwein“

Zutaten:
– 600 g Krautstiele mit Blätter (Mangold)
– 250 g Ricotta
– Salz, Pfeffer
– Muskatnuss
– 3 Rollen Pastateig
– 3 dl Gemüsebouillon
– 2,5 dl Halbrahm
– 50 g geriebener Parmesan

1. Von den Krautstielen die Blätter wegschneiden. Krautstiele in feine Streifen schneiden. In Salzwasser knapp weich kochen. Blätter in feine Streifen schneiden. Zu den Stielen geben und 1 Minute mit kochen. Abgiessen und auskühlen

lassen.

In der Ofenmitte ca. 40 Minuten gratinieren.

2. Backofen auf 160 °C vorheizen. Ricotta und Krautstiele mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Pastateige entrollen. Daraus je 4 gleich grosse Stücke schneiden. Auf jedes Teigblatt 2 EL Füllung geben, einrollen. Mit etwas Abstand in eine Gratinform setzen. Mit Bouillon und Rahm begiessen. Mit Käse bestreuen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Juli 13, 2012 um 9:12 pm veröffentlicht und ist unter Herzhaftes abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: