Spaghetti mit Kokosmilch, Zitronengras und Garnelen

Zutaten:

1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Basilikum
2 TL Zitronengras paste
80 g schwarze, entsteinte Oliven ( in Scheiben schneiden)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2-3 EL Olivenöl
1 Dose Tomaten , à 400 g
8 Garnelen schwänze,roh
1 Messerspitze Peperoncini, in Flocken
6 Esslöffel Kokosmilch , flüssig oder cremig
Salz
Pfeffer, schwarz
Chili-Sauce, süß-scharf
500 g Spaghetti

Zubereitung

Basilikum und Petersilie waschen, trockentupfen und die Blätter abzupfen. Die Kräuter grob zerkleinern. Zitronengras putzen und Stengel halbieren. Oliven in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Von den Garnelenschwänzen die Schalen entfernen.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und darin Zwiebel und Knoblauch anbraten. Die Tomaten, Peperoncini, Zitronengras und Oliven zugeben und die Kokosmilch angießen. Leise köcheln lassen. Die Kräuter hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und ggf. mit etwas Chili abschmecken. Die Garnelenschwänze in heißem Wasser gar ziehen lassen und das Zitronengras aus der Sauce entfernen.

In der Zwischenzeit Spaghetti „al dente“ kochen, abgießen und mit der Sauce und den Garnelenschwänzen anrichten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Juli 15, 2012 um 4:54 pm veröffentlicht und ist unter Herzhaftes abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: