Bananen-Karamell-Dessert nach Tim Mälzer

Zutaten (für 4 Portionen):

1 Dose Kondensmilch, gezuckert (und die ist definitiv anders als übliche Kondensmilch, dickflüssiger und etwas dunkler. Also unbedingt diese kaufen, gibt es bspw. von Milchmädchen)* alternativ Karamellcreme von Bonne Maman

2 Bananen

300g griechischer Joghurt oder anderer cremiger Naturjoghurt

100g Vollkornkekse, grob zerbröselt

1.) Kondensmilchdose vom Wickelpapier befreien und in einen (wenn möglich tiefen) Topf stellen. Komplett mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. 2 Stunden köcheln lassen, dabei darauf achten, daß die Dose immer mit ausreichend Wasser überdeckt ist. Dann aus dem Wasser holen (vorsichtig, heiß!), öffnen und die entstandene Karamell-Creme schnell durchrühren. Wer sich diese Prozedur sparen will, greift gleich zur Karamellcreme von Bonne Maman.

2.) Bananen in Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

3.) 4 schöne Gläser bereitstellen. Zuerst Keksbrösel, dann Bananenscheiben, darauf cremigen Joghurt und letztlich die Karamellcreme einfüllen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am August 8, 2012 um 1:45 pm veröffentlicht und ist unter Desserts abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: